Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Pflegepädagogik, B.A.

Zentrum für Akademische Weiterbildung

Pflege der Zukunft gestalten

Steckbrief

Studienabschluss: Bachelor of Arts (B. A.) - akkreditiert seit Oktober 2013

Regelstudienzeit: 11 Semester  |  7 Präsenzsemester                                                            
Die ersten drei Semester können durch die Berufsausbildung in der Pflege und die erlangte Berufspraxis anerkannt werden. Es sind 2 Praktikasemester an mind. einer Berufsfachschule vorgesehen. Das 11. Semester ist für die Erstellung der Bachelorarbeit reserviert. Somit verkürtzt sich die Studiendauer i.d.R. auf 8 Semester.

Studienbeginn & Bewerbungsfrist: Nächster Studienbeginn: 5. März 2021  |  Bewerbungsfrist: 15. Januar 2021.

Zeitlicher Aufwand der Präsenzphasen: Drei-Tagesblöcke ein bis zweimal pro Monat  | Die in Bayern üblichen Schulferien sind größenteils vorlesungsfrei  |  Studienort: Deggendorf

Kosten: 1.500 €/Semester + 62 € Studentenwerksbeitrag/Semester

Informationsveranstaltung:

  • Dienstag, 15. September 2020 ab 18:00 Uhr, Teilnahme in Präsenz oder online möglich (Anmeldung)
  • Mittwoch, 11. November 2020 ab 18:00 Uhr, Teilnahme in Präsenz oder online möglich (Anmeldung)
  • Donnerstag, 10. Dezember 2020 ab 18:00 Uhr, Teilnahme in Präsenz oder online möglich (Anmeldung)

Lisa Geib oder Christina Moosmüller stehen Ihnen gerne auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Zielgruppe

Das Studium richtet sich an:

  • Pflegefachkräfte (aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege)
  • Hebammen/Entbindungspfleger

mit einer dreijährigen einschlägigen Berufspraxis.

Für Bewerber mit einer Fachhochschul- oder Hochschulreife ist ein Jahr Berufserfahrung ausreichend.

Aufbau des Studiums

1./2. Semester  
Anerkennung: Berufsausbildung
 
   
3. Semester  
Anerkennung: Berufspraxis ( 1 Jahr Vollzeit)  
   
4. Semester  
Kommunikation und Gruppe  
Grundlagen Pädagogik  
Theorien/Modelle der Gesundheits­wissenschaften  
Wissenschaftliches Arbeiten   
   
5. Semester  
Pädagogische Psychologie  
Allgemeine Didaktik  
Fachenglisch  
Quantitative Forschungsmethoden  
   
6. Semester  
Digitale Kompetenz in der Lehre  
Berufsfelddidaktik  
Strukturen des Gesundheitssystems  
Qualitative Forschungsmethoden  
   
7.  Semester  
Seminar Pädagogik  
Assessment und Pflegediagnostik  
Gesundheitsförderung und Prävention  
Rechtliche Grundlagen im Berufsfeld   
   
8. Semester  
Berufsbildungsforschung, Lehr-/ Lernforschung  
Medizinische Aspekte der Pflegepädagogik  
Schulrecht und Arbeitsrecht  
Organisations- und Schulentwicklung   
   
9. Semester  
Pädagogisches Praktikum + Lehrprobe  
Praxisreflexion 1  
Praxisreflexion 2  
Praxisreflexion 3  
Ethische Aspekte der Pflegepädagogik    
   
10. Semester  
Pädagogisches Praktikum + Lehrprobe  
Praxisreflexion 1  
Praxisreflexion 2  
Praxisreflexion 3  
   
11. Semester  
Bachelorarbeit  
   

 

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

  • 3-jährige abgeschlossene Ausbildung: Pflegeberuf/ Hebamme/ Entbindungspfleger

und Hochschulzulassungsberechtigung (eine der drei Möglichkeiten):

  • Erfolgreich absolviertes (Fach-) Abitur ODER
  • Erfolgreich abgeschlossene DKG-Fachweiterbildung ODER
  • Berufliche Qualifizierung (abgeschlossene Berufsausbildung und anschließend 3 Jahre Berufspraxis)

Die Genehmigung an Schulen für Gesundheitsberufe obliegt den Regierungen der einzelnen Regierungsbezirke in Bayern. Nach den derzeitigen Voraussetzungen wird eine Ausbildung im Pflegebereich dringend empfohlen.

Bewerbung Bachelor Pflegepädagogik

Die Bewerbungsphase läuft bereits, die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2021. Es werden maximal 30 Studienplätze für das Sommersemester 2021 vergeben, daher ist eine frühzeitige Bewerbung zu empfehlen.

Bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal Primuss mit folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben (1 Seite, unterschrieben)
  • Tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben) mit Passfoto
  • Ausbildungszeugnis & -urkunde
  • Nachweis über Ihre Hochschulzugangsberechtigung
    • (Fach-)Abiturzeugnis oder
    • Fachweiterbildung nach der DKG (Umfang von mind. 400 Stunden) oder
    • Berufliche Qualifizierte: Ausbildungszeugnis & -urkunde
  • Nachweis über die Berufserfahrung (Bestätigung des Arbeitgebers oder Arbeitszeugnis)
  • Gilt nur für beruflich Qualifizierte: Bestätigung über ein Beratungsgespräch, Terminvereinbarung bei Lisa Geib oder Christina Moosmüller

Kontakt & Beratung