Prof. Dr. Stephanie Hecht

Lehrgebiet: Angewandte Gesundheits- und Trainingswissenschaft

Professorin

Studiengangsleitung, Studienfachberatung, Frauenbeauftragte

LA 27-2.15

0991/3615-126


Sprechzeiten

Nach Vereinbarung


Zeitschriftenartikel
  • Stephanie Hecht
Bewegungsbezogene Gesundheitskompetenz (bGK). Die Vermittlung von bGK in der Lehre für eine qualitativ hochwertige Klientenversorgung, vol. 15, pg. 1-7.

In: PADUA - Die Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation und -bildung

  • 2020

DOI: 10.1024/1861-6186/a000529

Regelmäßige körperliche Aktivität birgt enorme gesundheitsförderliche Wirkungen. Ein Großteil der Bevölkerung erreicht jedoch die Mindestempfehlungen für Bewegung nicht. Das Konstrukt Bewegungsbezogene Gesundheitskompetenz adaptiert Ressourcen und Barrieren, um körperliche Aktivität bestmöglich zu initiieren und zu verstetigen. Die Umsetzung verlangt hoch kompetente Gesundheitsexperten, die unterschiedliche Handlungsansätze für die Bedarfe einer Zielgruppe bzw. eines Menschen entwickeln.
  • Angewandte Gesundheitswissenschaften
  • GESUND
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Stephanie Hecht
Vermittlungsstrategien in der Neuen Rückenschule, pg. 93-99.
  • 2014
  • Angewandte Gesundheitswissenschaften
Hochschulschrift
  • Stephanie Hecht
Evaluation einer multimodalen Präventivintervention: Die Neue Rückenschule
  • 2013
  • Angewandte Gesundheitswissenschaften
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Stephanie Hecht
Neue Rückenschule - Eine Wirksamkeitsanalyse zur Kombination von praktischen Maßnahmen und theoretischer Informationsvermittlung

In: Ressource Bewegung. Herausforderungen für Gesundheit- und Sportsystem sowie Wissenschaft ; 15. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 20. - 21. September 2012 in Leipzig (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft)

  • 2012
  • Angewandte Gesundheitswissenschaften

Kernkompetenzen

  • Förderung der Gesundheitskompetenz
    
  • Körperliche Aktivität
    
  • Interventionen zur Bindung an körperliche Aktivität
    
  • Programme für Gesundheitsförderung, Prävention, Therapie, Rehabilitation, Pflege
    
  • Bewegungs- und Sporttherapie
    


Vita

  • 1997-2002: Studium des Diplomstudiengangs Sportwissenschaft (Hauptstudienrichtung Leistungssport) an der TU München
    
  • 2002-2007: Sport- und Bewegungstherapeutin im Mittelbayerischen Rehabilitationszentrum Bad Kötzting
    
  • 2003-2007: Leitung der Sport- und Bewegungstherapie
    
  • 2007-2014: Lehrkraft für besondere Aufgaben an der TU Chemnitz: Leitung Universitätssports & Lehrtätigkeit am Institut für Angewandte Bewegungswissenschaften
    
  • 2013: Promotion im Fach Sportwissenschaft zum Dr. phil.: Evaluation einer multimodalen Präventivintervention: Die Neue Rückenschule
    
  • seit 2015 Professorin für das Lehrgebiet „Angewandte Trainings- und Gesundheitswissenschaften" an der TH Deggendorf
    


Sonstiges

Sport- und Bewegungstherapeutin (DVGS):

  • Spezialisierung Orthopädie/Traumatologie/Rheumatologie (Lizenzen: Osteoporose, Medical Nordic Walking, Rückenschule nach KddR, Krankengymnastische Verfahren, Medizinische Trainingstherapie, Therapeutisches Klettern)
    
  • Spezialisierung Neurologie
    
  • Spezialisierung Innere Erkrankungen (Lizenzen: Kardiologie/ Herzgruppenleiter, Gefäßerkrankungen, Onkologie, Diabetes mellitus)
    
  • Spezialisierung Psychiatrie/Psychosomatik/Sucht (Lizenz: Entspannungsverfahren)